Soccer Tactics: Fußball-Manager mit rundenbasierter Kickerei

Soccer Tactics: Fußball-Manager mit rundenbasierter Kickerei

Soccer Tactics ist eine einfache Fußball-Simulation, die den Spieler zum Manager einer Mannschaft macht. Klingt vertraut? Ist es auch. Was Soccer Tactics so besonders macht sind die rundenbasierten Matches. Was Soccer Tactics scheitern lässt ist dagegen der viel zu einfach gehaltene Schwierigkeitsgrad.

Google+ 0 Facebook 0 Twitter 0

Zugegeben: wirklich beeindruckend sieht Soccer Tactics für das iPad nicht aus. Aber welcher Fußball-Manager tut das schon? Insgesamt dürfte die kostenlose App eher etwas für Gelegenheitsspieler als für eingefleischte Taktiker sein, aber kurzweilig ist das Ganze allemal – sofern man zumindest ein wenig für Fußball übrig hat.

Rudimentäres Management, kurzweilige Matches

Zu Beginn kann man entweder ein eigenes Team erstellen, oder eine Mannschaft auswählen, die zumindest grob an Original-Teams aus unterschiedlichen Liegen erinnern. Für entsprechende Lizenzen dürfte dem russischen Entwickler das Kleingeld gefehlt haben. Zwar hat Soccer-Tactics auch Ansätze eines Management-Spiels, aber die meiste Zeit verbringt man dann doch auf dem Platz. Jede Mannschaft hat pro Runde drei zur Verfügung stehende Züge, um die eigene Defensive oder Offensive in Position zu bringen. Man wählt per Touch den gewünschten Spieler aus und weist diesem dann eine Aktion wie Passen, Tacklen, Dribbeln, Laufen oder Schießen zu.

Foto 2-6

Jeder Spieler verfügt über vier unterschiedliche Fähigkeiten, die sich mit gesammelter Erfahrung und Trainingseinheiten verbessern lassen: Passen, Defensive, Genauigkeit beim Schießen und Ballkontrolle. Je besser die Fähigkeit, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass eine entsprechende Aktion erfolgreich ist. Der Erfolg einer Aktion hängt natürlich auch von den Fähigkeiten der involvierten Gegenspieler und darüber hinaus vom Zufall ab.

Scheitern unmöglich

Soccer Tactics hätte eigentlich ein wirklich gutes Spiel werden können, aber leider ist das Game viel zu einfach. Wer mal ein Match verlieren sollte, ist entweder ein totaler Gaming-Mokel, versteht absolut gar nichts von Fußball oder weiß nicht, wie man ein Touch-Display bedienen muss. Mal im Ernst: ich habe mir beim Ausprobieren irgendwann tatsächlich Mühe gegeben, das gegnerische Team nicht zu überrennen – rausgekommen ist im schlimmsten Fall ein müdes 0:0. Irgendwie macht Soccer Tactics aber doch Spaß und so bleibt zu hoffen, dass der Entwickler noch ein wenig am Balancing schraubt. Potenzial hat dieses Spiel nämlich durchaus.

Die App wurde nicht im Store gefunden. :-( #wpappbox